Titelbild


Frage
Icon
Privat
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Icon
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Auf bunten Pfaden

geschrieben von StefanS 
Auf bunten Pfaden
05. Mai 2020 19:06
Bevor ich anfange zu scannen: Wie nehmen wir dieses bunte Buchpaket aus dem KMV auf? In Einzelbildern oder alle miteinander?

VG
Re: Auf bunten Pfaden
06. Mai 2020 23:56
Mir erschließt sich mal wieder nicht der Nutzwert für den Verbraucher. Der für den Hersteller schon, wenn das nur als Gesamtpaket verkauft wird. 10 x das gleiche Buch, nur verschiedenfarbige Einbände, da hält sich der Fertigungsaufwand sicherlich in Grenzen, dafür aber zum doppelten Preis pro Stück und nur als Zehnerpack. Der große Reibach auf Kosten der Sammler??!
Hier kann man ja nicht mal sagen "Ätsch, ich (und nur ich!) hab das Buch in JADEWEIß", es wird eher ein "Ich war so blöd und habe nur der Farben wegen ein Buch zehn mal am Stück gekauft!

Oder liege ich wieder mal total falsch und alle wollen das haben?

------------------------------

acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.
Re: Auf bunten Pfaden
07. Mai 2020 08:00
Mir fiel seinerzeit bei Ansichtigwerden des Produkts spontan ein Satz ein, den mal einer vor knapp vierzig Jahren zu mir gesagt hat, als ich einen Underberg bestellte, "Da muß man aber schon sehr krank sein, wenn man sowas freiwillig trinkt ..."

smiling smiley
Re: Auf bunten Pfaden
07. Mai 2020 08:33
In der Ausgangsfrage ging es weniger um Marketing, um Sinn oder Unsinn von Produkten, um die potentiellen Beklopptheiten von Sammlern oder deren totale Fehleinschätzung durch einen Produktanbieter. Es ging doch wohl darum, wie diese Datenbank mit dem Produkt umgehen soll.

Und da bin ich der Ansicht, dass zehn Coverabbildungen eingepflegt werden sollten (die Abbildungen sollten wegen der Farbtreue auch möglichst vom selben Scanner kommen). Selbst wenn der Verlag alle zehn Varianten in einem Paket anbietet (worauf in einem Bemerkungsfeld auch hingewiesen werden sollte), so ist ja jetzt bereits zu sehen, dass die Pakete zerrissen werden. Joint ventures einiger Interessenten, die sich zusammentun, um nur die jeweilige Lieblingsfarbe ins Regal zu stellen, wurden ja schon in Foren diskutiert. Damit ist klar, dass die Zehnerpakete nicht beisammen bleiben werden. Und diese Datenbank soll ja auch zukünftigen Generationen noch Informationen bieten ;-)
Re: Auf bunten Pfaden
07. Mai 2020 13:02
Danke, Herr Hermesmeier! Das ist die Variante, die ich auch bevorzuge. Das Scannen kann ich gerne übernehmen. Meine Sorge war eher, dass elf Cover-Abbildungen nebeneinander sämtliche Dimensionen der Datenbank sprengen ...

Quote
Mika Ben Sassonja
Mir erschließt sich mal wieder nicht der Nutzwert für den Verbraucher.

Wenn es mir um den Nutzwert ginge, würde ich keine KM-Bücher, sondern Bohrmaschinen kaufen.

Aber im Ernst: Mir gefallen die Bände. Ob sie nun besonders selten sind, finde ich zweitrangig (ich würde beispielsweise niemals 200–400 € für einen dieser allwöchentlich auf eBay versteigerten roten GW-Bände ausgeben, Seltenheit hin oder her). Dieses Zehnerpack bietet in ästhetischer Hinsicht dann doch deutlich mehr. Man kann es vielleicht als eine Art Experiment betrachten: So hätten die Gesammelten Werke also auch aussehen können, wenn man sich 1891 nicht für Dunkelgrün entschieden und seitdem daran festgehalten hätte. Ich find's interessant.

Quote
Rüdiger
"Da muß man aber schon sehr krank sein, wenn man sowas freiwillig trinkt ..."

Bezogen auf den Underberg eine berechtigte Vermutung ...
Re: Auf bunten Pfaden
07. Mai 2020 16:47
Nee, mir hat's geschmeckt damals. Und die hohe Prozentzahl wurde sozusagen auch gerne mitgenommen.
Mittlerweile trinke ich Apfelschorle und Tee und seit um die zwanzig Jahren keinerlei Alkohol mehr. So ändern sich die Zeiten.
Die bunten GW-Bände würde ich übrigens tatsächlich nicht einmal geschenkt haben wollen ... So unterschiedlich ticken die Leut'.
Ich danke für die Aufmerksamkeit.

smiling smiley
Re: Auf bunten Pfaden
08. Mai 2020 10:27
Die Cover sind jetzt eingepflegt. Die Zuordnung der Einbandabbildungen zu den Farbangaben des Verlags bleibt aber unsicher. Das liegt einerseits an den allzu fantasievollen Bezeichnungen und andererseits an der immer in irgendeinem Maße unzuverlässigen Farbtreue von Scannern und Monitoren.
Re: Auf bunten Pfaden
08. Mai 2020 19:37
Besten Dank fürs Anlegen! Ein Fehler ist mir noch aufgefallen: Die Zahl der unpaginierten Seiten beträgt bei der aktuellen Auflage tatsächlich nur 2 statt wie vorher 10.
Re: Auf bunten Pfaden
10. Mai 2020 17:59
Vielen Dank. Sollte jetzt korrigiert sein.
Re: Auf bunten Pfaden
25. Mai 2020 15:02
Auch wenn sich die Sinnhaftigkeit 10 gleicher Bände in verschiedenen Farben nur schwer erschließen lässt, so macht es im Regal doch etwas her. Und welcher Sammler bringt nicht ein gewisses Maß an Beklopptheit mit :-)
Interessant wäre, warum ausgerechnet dieser Band dafür ausgewählt wurde, bzw. ob es zukünftig weitere geben wird.
Viele Grüße
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen