Titelbild


Frage
Icon
Privat
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Icon
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein
Karl May Handschriften
03. Dezember 2012 15:20
Möchte auf eine wichtige Neuerscheinung hinweisen Karl-May-Handschriften
in einen Katalog dokumentiert Schriftenreihe Karl May Museum Nr. 6 für
29,90 Euro
Liebe Grüsse allem Karl May Käfern euer Günther Wüste
Re: Karl May Handschriften
04. Dezember 2012 09:08
Bild und Informationen dazu gibt es hier.
Re: Karl May Handschriften
05. Dezember 2012 19:36
Hallo,
hat das Buch schon jemand? Sind die Briefe da in faksimilierter Form abgedruckt oder in moderner Schrift oder beides?

Gruss Abu Seif
Re: Karl May Handschriften
06. Dezember 2012 08:59
Ich kenne das Buch zwar nicht, aber wenn es wie beschrieben ein Katalog ist, weder noch (sondern eben "nur" ein Katalog).

Helmut
Re: Karl May Handschriften
06. Dezember 2012 10:10
so wie ich das verstanden habe, beides - quasi ein "Ausstellungskatalog"



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.12 10:11.
Re: Karl May Handschriften
06. Dezember 2012 11:20
hallo,
ähm ja und das heisst?
ich habe ein problem mit der sütterlin-schrift.. wenn es sich um briefe und karten handelt muss man ja damit rechnen.
beste grüsse
Re: Karl May Handschriften
06. Dezember 2012 11:54
Ähm ...
< Besserwissermodus on >
In Sütterlin ist da nichts zu erwarten, weil Karl May kein Sütterlin
schrieb. Die wurde erst in den Zwanzigerjahren eingeführt.
< Besserwissermodus off >

Ich habe den Katalog zwar bestellt, habe ihn aber noch nicht. Insofern kann ich (noch) keine Auskünfte geben. Bei dem Umfang schließe ich aber aus, dass alle Handschriften, die in Radebeul vorliegen, als Faksimile gebracht werden können. Dazu dürfte das vorhandene Material zu umfangreich sein. Wenn man dann noch alle Randnotizen in der Bibliothek hinzunimmt, dann reicht der Raum ganz sicher nicht. Ich erwarte daher ein Verzeichnis dessen, was da ist, garniert mit Faksimiles herausragender Autografen.
Allerdings muss ich mich auch erst vom Inhalt überraschen lassen. Das obige ist pure Spekulation.

Besten Gruß
Wolfgang Hermesmeier
Re: Karl May Handschriften
06. Dezember 2012 16:26
Ah Danke, na dann werde ich es mir auch holen.
Ich meinte seine Handschrift [www.karl-may-gesellschaft.de]

da habe ich echt Probleme mit dem lesen.

Gruss
Re: Karl May Handschriften
06. Dezember 2012 20:10
Das ist die ganz normale alte deutsche Schrift, garniert mit vereinzelten lateinisch geschriebenen Großbuchstaben.
Re: Karl May Handschriften
06. Dezember 2012 23:15
Nennen wir sie bitte "deutsche Kurrentschrift". Zum Nachschlagen hier ein Link.
Re: Karl May Handschriften
07. Dezember 2012 06:39
Ich fahre gleich nach Radebeul (kein Witz!), hole es mir und werde Montag Abend berichten, wenn es bis dahin sonst noch niemand haben sollte.
Re: Karl May Handschriften
07. Dezember 2012 06:49
Meine Bestellung ist auch schon länger ans Museum raus. Aber man hört auch nix davon.
Ich bin gespannt. smiling smiley
Re: Karl May Handschriften
07. Dezember 2012 11:14
Hallo, Abu Seif

In der "Studie"(Prozess-Schriften Band 1 vom KMV) gibt es sowohl die vollständige Handschrift Karl Mays, als auch den Text in moderner Schrift in einem Band.
Wenn man einige Seiten der Handschrift liest und parallel dazu die gedruckte Schrift, kann man sich ganz gut in Karl Mays Handschrift einlesen. (Auch wenn die Studie vielleicht nicht gerade das pure Lesevergnügen verspricht)

Gruss, Annette
Re: Karl May Handschriften
08. Dezember 2012 09:15
Ich hab ihn jetzt und bin sehr angetan. Muss dem Band aber noch ein bissel Zeit widmen.

Man hat aber immer den Autographen + Transkription (plus Erläuterung). Sehr schön gemacht, finde ich.
Re: Karl May Handschriften
10. Dezember 2012 19:07
Jenny war schneller. Und ich stimme ihr voll und ganz zu.
Re: Karl May Handschriften
17. Dezember 2012 15:56
Katalog erhalten bombig 370 Seiten randvoll mit Briefen von Karl May Faksimiles und im ungekürtzt im Neusatz ab 1891 zahlreiche Fotos alte Abbildungen etc. mit zahlreichen Zubrot.
Ein muss für all ernsthaften Mayforscher. Das beste was ich vom Karl May Museum erhalen habe. Allen Lesern ein frohes Wihnachtsfest und ein gutes 2013.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen